PDA-Zubehör

News, Informationen, Vorstellungen sowie Angebote zu PDA und Smarthone insbesondere Zubehör

NEXUS One von Google

 

Das Googlephone als Superphone ?

 

Nun ist es endlich da, das neue Googlephone NEXUS ONE. Seid Monaten konnte man in dem einen oder anderen Blog schob darüber hören. Die Geheimhaltung war wohl auch eine gute Werbestrategie von Google. Der Werbegigant Google hat da seine Erfahrungen als Internet-Gigant. Immerhin kann man in der Suchmaschine desselben schon weit über 8 Millionen Einträge finden.

Mit seinen 130 Gramm Gewicht kann es in der Liga der Konkurrenten Apple`s iPhone, Palm`s Pre und Motorola`s Milestone gut mithalten. Die Auflösung ist beim neuen SuperPhone im Vergleich zum iPhone besser, gegenüber dem Pre hat es wesentlich mehr Funktionen und mit modernster Software gegenüber dem Milestone. Es ist insgesamt gesehen keine Revolution, aber Goole kann sich damit gut sehen lassen.

 

Gute Hardware im Nexus One

 

Der Prozessor von Qualcomm, ein 1GHz flotter Snapdragon-Prozessor, spielt allerdings in der Oberliga mit. Das dürfte einer der schnellsten Chips für Handys sein. Aber jetzt heisst es erst mal Ergebnisse vorweisen.

Der 3,7 Zoll große Touch-Screen von Oled bietet 854 x 480 Pixel. Eine microSD Karte mit 4 GigaByte ist beigefügt, der Speicher soll sich auf 32 Gigabyte aufblasen lassen.

Der Nexus One unterstützt alle bekannten Mobilsfunkstandards und verfügt über Bluetooth wie auch WLan. Mit einer 5 Megapixel Kamera dürften auch ansehbare Digitalbilder produziert werden können.

 

Ein Android-Handy ?

 

Mit dem Nexus One sollen Handy und Internet so richtig zusamengewachsen sein. Googles Besonderheiten im Web sind dem Nexus One schon mitgegeben. Von Google Earth über Google Maps bis zur Bildverwaltung, alles wurde schon integriert. Sogar eine neue Spracherkennungssoftware soll mit dabei sein. Da wird die nächste Fahrt zu McDonalds um einiges leichter.

Wenn man dann noch eine E-mail per Spracherkennung problemlos einsprechen kann, dann führt kein Weg mehr am neuen Superhandy mehr vorbei.

 

Vermarktung des Nexus One

 

iPhones bekommt man ja in Deutschland nur mit einem Vertrag mit bestimmten Mobilfunkanbietern. Das Nexus One wird ab sofort in den USA über das Web verkauft. Die Preise umgerechnet sin moderat, ein GooglePhone ohne Mobilfunkvertrag um die 370 Euro. Dazu kämen noch die entsprechenden Steuern und Shippinggebühren.

In Europa wird es anfangs in England vertrieben, Deutschland muss wohl noch bis ins Frühjahr warten. Google kann mit dem neuen Nexus One den Handymarkt sicherlich gut in Bewegung bringen.

 

Skeptische Gedanke

 

Man muss sich, wie schon beim iPhone, beim mächtigen Anbieter registrieren und sich Zugänge zu den Google Diensten einrichten. Ohne Google-Dienste, die wären E-mail-Postfach, Maps oder Earth etc., läuft wohl nicht allzuviel.

 

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 12.11.2018 um 17:35 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm  


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbeanzeige

meine Smartphone Empfehlungen:

(AMAZON)*

PDA Zubehör Anzeige

(EBAY)*

Smartphones Anzeige

(EBAY)*