PDA-Zubehör

Informationen zu PDA und PDA-Zubehör

Übersicht Artikel von PDA-Zubehoer.info

 

PDA `s, SmartPhone `s, und das passende Zubehör

 

Personal Digital Assistant oder kurz ein PDA

Der PDA ( persönliche digitale Assistent ) ist in der modernen Geschäftswelt mittlerweile ein Muss. Aber der PDA ist auch in der vernetzten Welt des Privatanwenders angekommen und auch dort nicht mehr wegzudenken. Mittlerweile gibt es eine breite Anwendung des PDA  mit entsprechendem PDA-Zubehör.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Das PDA-Zubehör

PDA-Zubehör gehören unabdingbar zum PDA. Die PDA , Personal Digital Assistant, sind für den Alltag konzipierte tragbare Taschencomputer, die schon seit mehr als 15 Jahren auf dem Markt sind. Die ersten PDA für den privaten Anwender entwickelte der kalifornische Computerhersteller Apple Anfang der neunziger Jahre mit seinem Newton Message Pad. Die Entwicklung der PDA wurde durch immer mehr neue Funktionen vor allem im multimedialen Bereich gekennzeichnet und lief zeitweilig parallel mit der Entwicklung vom Handy. Das Mobiltelefon hat sich ja auch im Laufe der vergangenen Jahre in Richtung multimedialer Kleincomputer verändert.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Ein Smartphone – ja, doch welches?

Das alte Handy ist in die Jahre gekommen, und einige Dinge, wie die Tastatur klemmt etwas oder das Display ist schon arg zerkratzt, und Freunde haben auch schon ein tolles Smartphone, da kann schon die Frage auftauchen, muss ich auch ein Smartphone haben? Ist diese Frage aus dem Bauch heraus geklärt mit einem deutlichen ja, dann beginnt die eigentliche Frage: Welches Smartphone soll es denn sein? Damit wird auch die Versorgung mit Apps mitentschieden.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Was kostet Apple der iPad an Material ?

Nun ist er da, der iPad von Apple ! Da bin ich auch gleich auf einen interessanten Artikel gestossen, der sich mit den internen Materialkosten auseinandersetzt. Man sieht, der Ipad loht sich für den Elektronikkonzern Apple.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Vom Handy zum Alles-Könner-Handy

Das Smartphone hat die Welt in Kürze umgekrempelt. Als die ersten Blackberry  auf den Markt kamen, da war dieses Email fähige Handy die Verwandlung des Handy  zum Digitalen Assistenten ( PDA ) , der überall und jederzeit zur Verfügung stand. Das Blackberry wurde schnell zum Statussymbol für die höhere Managerebene, oder wer es sich sonst preislich leisten konnte, doch für die breitere Masse war es nicht erschwinglich. Mit dem Vorgänger-Smartphone hatte man so jederzeit seine Sekretärin mit dabei, der Wunsch nach einem papierlosen Büro war geschaffen.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Was kann ein Smarthone alles?

Die Technik entwickelt sich unaufhaltsam weiter. Eine gewaltige Entwicklung haben auch die Mobiltelefone hinter und noch vor sich. Benutzte man sie vor wenigen Jahren ausschließlich zum Telefonieren, so sind diese kleinen Geräte in der heutigen Zeit echte Multitalente. Doch was können aktuelle PDA und Smartphones?   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Mobil unterwegs mit Smartphones

Das PDA und Smartphone gehört zu den mobilen Gadgets der nächsten Generation. Dies betrifft nicht nur ihre Funktion als Handy mit unbegrenzter App-Erweiterung, sondern auch das Surfen mit diesen Geräten im Internet. Besonders hoch im Kurs steht dabei UMTS, wobei dieses vor allem über den UMTS-Stick ermöglicht wird. Dabei kann man je nach Anbieter zwischen eine Flatrate, Prepaid oder festen monatlichen Volumenpaketen entscheiden.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Apps für den Weg zurück

Nun ist das mobile Internet mit vielen neuen Zugriffsmöglichkeiten für jeden möglich. Aber in der mobilen Welt das richtige zu finden, das ist die neue Schwierigkeit. Daher hier mal zwei Apps vorgestellt, um den richtigen Weg zu finden in der realen Welt.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Das Googlephone als Superphone ?

Nun ist es endlich da, das neue Googlephone NEXUS ONE. Seid Monaten konnte man in dem einen oder anderen Blog schob darüber hören. Die Geheimhaltung war wohl auch eine gute Werbestrategie von Google. Der Werbegigant Google hat da seine Erfahrungen als Internet-Gigant. Immerhin kann man in der Suchmaschine desselben schon weit über 8 Millionen Einträge finden.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Betriebssoftwareprogramme für PDA

Je nachdem für welchen PDA man sich entscheidet, bekommt man ein anderes Betriebssystem mitgeliefert. Obwohl die Wahl des Betriebssystems auf den ersten Blick unwichtig ist, entscheidet sie doch stark über die Benutzerfreundlichkeit eines PDA. Dazu kommt noch, dass verschiedene Betriebssysteme verschiedene Hardwarestandards (Bluetooth, WLAN) unterstützen und so erst dafür sorgen, dass ein PDA  zum Beispiel mit einem Headset kompatibel ist.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

KFZ-Halterungen für ein PDA

Es mag zwar banal klingen, doch eine „billige“ KFZ-Halterung für das PDA  kann schnell zur Gefahr für den Fahrer werden. Fällt die KFZ-Halterung nämlich während der Fahrt von der Scheibe und das Gerät fällt sogar auf den Fahrer, droht schnell ein Unfall durch den Schreck und die nicht zu vermeidende Ablenkung. Auch bei einem Unfall wird eine nicht haltende PDA-Halterung schnell zum Wurfgeschoss.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Das Brodit System zum festen Verbau

Um ein PDA im Auto optimal und auch sicher zu befestigen und dabei auch noch einen zufriedenstellenden und blendfreien Blick auf das PDA Display werfen zu können, gibt es zwei grundsätzliche Autohalterungssystem Arten. Ein gut kombinierbares System ist die Brodit Halterung mit Kugelgelenk, eine feine Sache. Bei dieser KFZ PDA  Halterung wird dabei nicht einmal die Armaturenoberfläche verletzt, was nicht jeder Autohalter gerne hat.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

PDA Taschen zu attraktiven Preisen

Zahlreiche Hersteller bieten inzwischen PDA-Taschen an. Diese haben, je nach Produkt, einen unterschiedlichen Einsatzzweck. Während es Schutztaschen gibt, welche lediglich vor Staub schützen sollen, müssen andere vor Wasser oder anderen schwierigen Umweltedingungen schützen. Dies ist auch der Grund, weshalb manche PDA-Schutztaschen sehr günstig sind und andere dafür kaum bezahlbar.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Einen PDA Eingabestift als Ersatzstift

So ein Stylus oder PDA Eingabestift ist schnell mal verloren. Daher sollte man sich schon beizeiten ein paar Ersatzstifte für sein PDA, sein PNA, sein Navi oder sein Smartphone bzw. iPhone besorgen. PDA Eingabestifte kosten nicht die Welt und sind ein wichtiges PDAzubehör, an dem man nicht zu sparen braucht.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Die richtige Navigationsoftware für den PDA

Verschiedenste Navigationslösungen sorgen dafür, dass jeder mit einem PDA sicher und schnell am Ziel ankommt. Dabei gibt es allerdings einiges zu beachten, enn eine Kaufentscheidung allein vom Preis abhängig zu machen, ist ein großer Fehler. Viel mehr sollten die Qualitätsmerkmale und die persönlichen Bedürfnisse den Kauf entscheiden.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Radwandern mit Navigation

Eine richtig gute Radtour geht über mehr als nur zehn Kilometer und enthält Zwischenstopps oder Übernachtungen. Es geht vorbei an Sehenswürdigkeiten und durch schöne Landschaften, zum Teil an Flüssen entlang oder die Berge herauf und wieder herunter.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

GPS-Antenne für PDA nachrüsten

Nicht alle PDAs verfügen über eine integrierte GPS-Antenne. Daher macht es für einige Einsatzzwecke Sinn, eine zusätzliche externe GPS-Antenne zu kaufen, um diese Funktion zu bekommen. Dabei ist grundsätzlich zwischen GPS-Antennen, welche im Inneren des Fahrzeugs befestigt werden und zwischen GPS-Empfängern, welche am äußeren Bereich des Fahrzeugs montiert werden, zu unterscheiden.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Speicherkartenkauf als PDA Zubehör

Die meisten PDAs haben zwar einen internen Speicher, allerdings ist dieser oftmals sehr klein. Erst in neueren Modellen hat der interne Speicher eine vernünftige Größe erreicht. Daher gibt es oftmals Gründe, die dafür sprechen, dass man den Speicher durch externe Speicherkarten erweitern sollte. Die Speicherkarten gibt es für die PDAs inzwischen in allen Größen zwischen 2 Megabyte und 128 Gigabyte.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Speichermedien richtig löschen

Mit Speichermedien wie einer Speicherkarte geht man als Nutzer von technischen Geräten wie PDA, Smartphone oder auch Digitalkamera und PC fast täglich um. Sie sind ein wichtiges PDA-Zubehör etc. geworden.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Datenkabel, Ladekabel per USB

Eines der am häufigsten nachgekauften Zubehörteile zum PDA ist neben dem Ladekabel vor allem das Datenkabel. Zwar werden beide Kabel in der Regel bei Neukauf mitgeliefert, allerdings gehen die Kabel schnell kaputt oder man „verlegt“ sie einfach mal. Schon ein Knick im Kabel oder eine andere Verletzung auch an den Steckern kann den Datenfluss behindern. Heute ist dies auch gar kein Problem mehr, denn dank standardisierter Anschlüsse sind beide Kabelarten inzwischen bezahlbar geworden und können nicht selten sogar von anderen Herstellern verwendet werden.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

USB und PDA bzw. Smartphone

Ein USB ist laut Definition ein universeller serieller Bus, der Computer mit anderen Geräten, – auch Peripheriegeräte genannt -, verbinden soll. Er ist seit 1996 im Einsatz und wurde über die Jahre immer weiter entwickelt. Anfangs war er speziell für die Pentium-Technologie von Intel entwickelt worden, aber erst seit dem Jahr 2002 ist der USB so ausgereift, dass er die meisten gewünschten Leistungsstandards erfüllt.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

PDA für Musikfreunde aufrüsten

Wer über den eigenen PDA Musik hören möchte, muss nicht unbedingt die originalen Kopfhörer verwenden. Zahlreiche Hersteller bieten inzwischen Kopfhörer-Headsets an. Doch Vorsicht, denn die Headsets haben nicht alle die gleiche Qualität. Abgesehen vom Aussehen spielt vor allem die verwendete Technik und die Drähte eine Rolle. Zwar sieht man dies von außen nicht, allerdings stehen meist Hinweise zum Kabelinneren auf der Verpackung.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Hörgenuss mit externen Lautsprechern

Oftmals verfügt ein PDA nicht über eingebaute Lautsprecher. Dies ist besonders dann von Nachteil, wenn man auf Reisen ist und entweder Musik hören will oder den PDA als Navigationslösung verwenden will. Aber auch wenn der PDA eingebaute Lautsprecher hat, lohnt es sich oftmals zusätzliche Lautsprecher zu kaufen, denn die Qualität der eingebauten Lautsprecher ist sehr oft einfach unzureichend und gerade beim Musik hören mehr Qual als Genuss.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

 

PDA Zubehör Dockingstation

Eine PDA-Dockstation sieht nicht nur schön aus, sondern hat gleichzeitig noch ein paar Vorteile. Denn die Dockingstation wäre ein teures Schmuckstück, wenn diese nur zum „auf den Tisch stellen“ wäre. Prinzipiell dient eine Dockingstation dazu, dass man mobile, tragbare Geräte wie das PDA, den MP3-Player oder das Notebook an das Stromnetz und anderen Datenleitungen anzuschliessen.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Barcodeleser mal im Appstore mal kostenlos

Die Barcode Leser auf dem Smartphone sind einfach genial. Man zielt mit der integrierten Kamera auf den Barcode oder auch den QR Code und der App entschlüsselt die Geheimnisse dahinter.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Akku ist ein wichtiges PDA Zubehör

Ein gut funktionierter Akku ist für den PDA sicherlich eines der wichtigste Bestandteile, bald das wichtigste PDA-Zubehör. Denn in der Vergangenheit wurde in der Anwendung stets darauf hingewiesen, dass es sehr schwer und aufwendig ist , die Daten nach Abschalten des PDAs wieder herzustellen. Bei der Wahl des Akku`s sollte man somit besonders darauf achten, den richtigen zu wählen.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Ladekabel und seine Funktion

Ladekabel sind ein wichtiges PDA-Zubehör. Wenn das PDA unterwegs mit Strom versorgt werden soll, dann eignet sich hierfür ein Kfz-Ladekabel. Dieses kann aber nicht nur im eigenen Pkw angewendet werden, sondern auch in Bussen, Flugzeugen oder Zügen, denn auch dort findet man Steckdosen mit 12 bis 24 Volt Spannung. Die LED, meist in grüner Farbe, am Ladekabel zeigt immer den aktuellen Ladevorgang an. Im Auto läuft diese Ladefunktion meist nur bei “laufendem Motor”.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Vielschreiber am PDA aufgepasst

Eine Externe Tastatur ist ein wichtiges PDA-Zubehör. Jeder der einen PDA besitzt, kennt das Problem nur zu gut. Die Eingabe von längeren Texten erweist sich auf Dauer nicht nur als schwierig, sondern auch als nervtötend. Zwar liegt den meisten PDA ein kleiner Stift für den Touchscreen dabei, allerdings ist damit das Schreiben von längeren Nachrichten auf Dauer zu langsam. Besonders im Auto vertippt man sich mit einem Touchscreen gerne einmal.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Mit dem PDA unterwegs – Strom aufladen

Wer viel unterwegs ist, der kennt das Problem genau. Zwar hat das Handy ausreichend Strom, doch die Akkulaufzeit des PDA ist meist eher kurz. Besonders wenn man „Stromfresser“, wie Videoabspielfunktionen oder GPS-Navigation nutzt, geht der Akku schnell zur Neige. Abhilfe können hier KFZ-Ladekabel schaffen.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Displayschutzfolien helfen bei der Werterhaltung des Touchscreens

Um das empfindliche LC-Display von PDAs vor Kratzern und anderen Beschädigungen zu schützen, ist es sinnvoll, eine Schutzfolie aufzubringen. Dies ist eine einfache und kostengünstige Methode zur Werterhaltung der Touchscreens. Es gibt dabei verschiedene Dinge zu beachten: Der PDA Displayschutz muss die richtige Größe haben. Eine zu kleine Folie hemmt den Schreibfluss, eine zu große Folie stört bei der Handhabung und kann an anderen Sachen hängenbleiben. Maßgeschneiderten PDA Displayschutz gibt es für alle Touchscreengrößen.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Bildschirm mit Touchscreen

Moderne Bildschirme bei Smartphones, Navigationssystemen, PDA`s oder Tablet-PCs können heute mehr als nur ein Bild zeigen dank dem Touchscreen Effekt. Mit dem berührungsempfindlichen Display lassen sich diese technischen Geräte auch steuern. Dinge, die man früher nur mit einer PC-Maus oder einer Tastatur bewerkstelligte.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Umweltdaten App aus dem iPhone Store

Momentan kann man wegen der Atom Katastrophe in Japan auch von einer grossen Verunsicherung in Deutschland lesen. Die Politik schwenkt endlich – hoffentlich nicht nur aus wahlkampftechnischen Gründen – ein und will den Ausstieg aus dem Atomstrom angehen. Doch wie hoch ist aktuell die Strahlenbelastung in Deutschland.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Radioaktivität vom iPhone anzeigen lassen?

Ein Atomkraft-Kompass für alle Fälle, aber die Überschrift verspricht natürlich zuviel, denn die konkrete Strahlung kann man mit einem simplen App für den iPhone natürlicherweise nicht messen. Was verspricht aber das neue App?   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

GPS-Navigation – mit einem GPS-Gerät on Tour

Man sieht es unterwegs immer häufiger, Wanderfreunde, Bergfreunde und Moutainbiker rüsten technisch auf. Ohne ein GPS-Gerät gehen immer weniger Wanderer auf Tour. Sind das alles nur Technikfreaks oder steckt mehr dahinter?   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

 

 

PDA Zubehör Anzeige

Smartphones Anzeige

Werbeanzeige